Premiere mit The Human Element in 17 Städten gleichzeitig *** Hier austragen, falls unerwünscht *** Bei fehlerhafter Anzeige hier klicken

Filme für die Erde Newsletter

Premiere von The Human Element

Wie die Klimaveränderungen sich auf Mensch und Natur auswirken, zeigt «The Human Element» am 21.9.2018 um 20 Uhr am Filme für die Erde Festival!

Der Mensch verändert die Elemente und die Elemente verändern uns. Diese Veränderungen zu zeigen, schafft nicht jeder. James Balog schon – denn er ist einer der besten Naturfotografen. Bereits in Chasing Ice macht er durch seine Zeitraffer-Aufnahmen weltweit auf die Gletscherschmelze aufmerksam und für viele das Unsichtbare sichtbar. «The Human Element» ist sein neues Meisterwerk.

Klimawandel betrifft uns alle

Hitzewellen, Überschwemmungen, Brände und Erdbeben – die Naturgewalten geraten immer mehr ausser Balance. Besonders diesen Sommer haben wir die Elemente deutlich zu spüren bekommen. Was genau passiert da und welche Rolle spielen wir dabei?

Die Kraft der Bilder

James Balog will Antworten. Den vier klassischen Elementen Luft, Erde, Feuer und Wasser folgend, erforscht er Waldbrände, Hurrikane, Meeresspiegelanstieg, Kohleabbau und die Veränderungen in der Luft, die wir atmen. Mit kraftvollen Bildern lässt er uns Zeugen der drastischen Umweltveränderungen sein und unsere Beziehung zur Natur hinterfragen. Gerät ein Element aus dem Gleichgewicht, hat dies Auswirkungen auf alle anderen. Und nur wir Menschen können entscheiden, die Balance wiederherzustellen.

Filme für die Erde Festival 2018

Wir sind sehr stolz, den Film als Premiere am diesjährigen Festival um 20 Uhr zu zeigen. Denn offiziell erscheint der Film erst 2019/20 in den Kinos und als Video on Demand.

Vor dem Film wird Moderator Mitja Rietbrock (SFR) mit Gabriele Müller-Ferch (Umweltexpertin bei ProClim, Moderation SRF-Serie «Heute und hier») und Livio Rey (Vogelspezialist und Mediensprecher der Vogelwarte) über diese Veränderungen und Handlungsoptionen anhand der beiden Filmthemen Vogel-/Insektensterben (The Messenger, 18 Uhr) und Klimawandel (The Human Element, 20 Uhr) diskutieren.

Der Eintritt zum Festival ist auf Kollektenbasis und wir verschenken den Filmschlüssel «The Messenger» zum Anschauen und Weitergeben - also nicht verpassen!

>> Austragungsorte und Programm des Festivals

>> Mehr zum Film The Human Element

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wir haben nachgefragt

Wie schafft man das Unsichtbare sichtbar zu machen, was bedeutet der Klimawandel für uns in der Schweiz und was kann jeder von uns tun?

>> Interview mit James Balog über seine Arbeit und lebensverändernde Erlebnisse

>> Interview mit Daniela Domeisen (Professorin am Institut für Atmosphäre und Klima der ETH) über die Herausforderungen für die Schweiz


Zeige Kindern, wie schützenswert unser Planet ist!

Mit «Planet Erde II» möchten wir am Filme für die Erde Festival 2018 mehr als 8'000 Schülerinnen und Schülern zu einem bildgewaltigen und spannenden Kinoerlebnis einladen. Zu unserer Freude wächst dafür jedes Jahr die Nachfrage, damit verbunden aber auch die Kosten.

Damit wir weiterhin tolle Kinoerlebnisse schaffen können, brauchen wir deine Unterstützung:

  • mit dem Kauf der DVD Sweatshop ermöglichst du zwei Kindern den Besuch am Schulkino. Die DVD kostet 30 CHF, davon gehen 20 CHF an unser Schulkino
  • Kein DVD-Player mehr? Dann schenke uns einen frei gewählten Beitrag. Entweder via einer Online-Spende oder mit einer Überweisung.

>> Jetzt für das Schulkino spenden

Herzlichen Dank für deine Unterstützung!


The Human Element

Schenk uns deine Stimme!


Aussteller*innen am Festival

2000-Watt-Region Solothurn *** Animal Pride e. V. *** Árbol Co(n)razón *** BackwarenOutlet *** Bodensee-Stiftung *** Collectors (Velo-Hauslieferdienst Thun) *** Collectors Velo-Hauslieferdienst *** Connie Allen *** DAS TIER + WIR Stiftung für Ethik im Unterricht *** Das Tier und Wir-Stiftung für Ethik im Unterricht *** Energieagentur Kreis Konstanz gGmbH *** Energiestadt GOLD Zuchwil *** EuroNatur *** Extinction Rebellion *** Faircustomer *** Foodsharing Zug *** Gemeinwohl-Ökonomie Winterthur *** Genossenschaft Wädichörbli *** HOLON Netzwerk für integrale Entwicklung *** KAGfreiland *** Kleinbauern-Vereinigung *** Klimastreik Bern *** Klimastreik Zürich *** Konzernverantwortungsinitiative *** Nachschub Luzern *** newTree *** ocean-R-evolution.com *** Public Eye Regionalgruppe Bern *** Public Eye Regionalgruppe Zentralschweiz *** Public Eye *** Regioterre *** Rotary Konstanz Rheintor *** Silo Konstanz GbR *** Solidarische Landwirtschaft Konstanz e.V. *** Verein Energie begreifen/Energiedetektive *** Verein jetzthandeln.ch *** Winterthur Nachhaltig ***


Sie alle ermöglichen das Festival

Veranstaltungspartner

Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo

Catering- und Logistik-Partner

Logo Logo Logo

Film-Sponsoren

Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo

Medienpartner

Logo


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

LIES MIT:


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Banner Mitgliedschaft

Campus Chur



Abmelden | Einstellungen ändern